27. März 2017 – Food

Deutsch-Japanische Ess-Freundschaft

Das erste Frühlingsgemüse hat eine besondere Zubereitung verdient: schonend schön gegart in japanischen Kakomi IH Donabe Töpfen

Ein Topf für viele Geschmäcker

Gutes Essen fördert gute Gespräche. Designerin Fumie Shibata entwarf den passenden Topf für ein gelungenes Essen nach traditionell japanischer Gar-Methode in einem Tontopf. Ob gedämpft über heissem Wasserdampf oder schonend gegart in einer, vielleicht selbst gekochten, Brühe – mit einem Donabe kann man eigentlich nichts falsch machen. Die passenden Rezepte für Steamed Salmon with Lemon and Herbs, Asian Ethnic Nabe oder Steamed Salad Basil Sauce liefert die Manufaktur aus Nagasaki online! Für den Kaffee danach stellt das Unternehmen auch wunderschöne Kannen und Filter her.

Topf um die 100 Euro. Alle Informationen, Rezepte und Bezugsquellen unter www.kinto.co.jp

Fotos: PR