13. Februar 2018 – Food

Berliner Burger Marathon

50 Bundesstaaten - 50 Burger - 1 Adresse

Eine geschmackvolle Reise durch die USA bietet das Restaurant Big Sur in der Graefestraße in Berlin-Kreuzberg an: Jede Woche, ab Dienstags, gibt es einen anderen Burger, der einen der 50 Staaten der USA repräsentiert. Und jeder dieser Burger soll den typischen Geschmack des jeweiligen Staates tragen – ein Signature Burger der jeweiligen Region. Aber jeden Burger gibt es nur für sieben Tage. So wie den Minnesota Juicy Lucy (Foto): Ein Rindfelisch Patty gefüllt mit Blauschimmelkäse, sautierte Pilze, Balsamico Zwiebeln, saurer Apfel, Feigen Soße. Gastronom Marvin Lerche (im Foto rechts mit dem aktuellen Georgia Ghetto Burger) ist heimlicher Burger-König der Hauptstadt und seit zwei Jahren tourt er auch mit dem Foodtruck “Gorilla BBQ“ durch die Szene und wurde mehrfach ausgezeichnet. Sein Restaurant Big Sur bringt kalifornisches (kulinarisches) Lebensgefühl in den tristen Berliner Winter. 100 Kilometer Küsten-Region komprimiert in einer Ecke des Graefekiez.

Fotos: Scarlet Everett

Big Sur Restaurant, Graefestr. 11, 10967 Berlin
Tel. 030 89405555, mail@bigsur.berlin

Öffnungszeiten
Dienstag – Samstag 18.00 – 23.00, Sonntag 11.00 – 23.00